Bayern, Hallertau, Landkreis Freising, Attenkirchen, Breitengrad 48.5, Längengrad 11.7667 Hallertauer Bierfestival 2016, 3. - 5. Juni

 

 

 

 

 

Auf dem "Brauermarktplatz" in 0,25l Krügerl von den Brauereien:

 

Gräfliche Brauerei Arco-Valley, Eichendorf

Hohenthanner Schlossbrauerei

Hopfmeister, München

Hops Brewing, Dortmund

Hopsteiner, Mainburg

Klosterbrauerei Scheyern

Liebick Getränke, Germering

Müllerbräu, Pfaffenhofen

Private Landbrauerei Schönram, Petting

Riedenburger Brauhaus

Schlossbrauerei Au-Hallertau

Schneider Weisse G. Schneider & Sohn, Kelheim

Spitalbrauerei, Regensburg

Stanglbräu, Herrenwahlthann

 

 

Auf dem Brauermarktplatz

präsentieren und informieren

über den Hopfen und die Hallertau:

 

Hopfenpflanzerverband Hallertau e.V.

 

Hopfenland Hallertau Tourismus e.V.

An den Schenken in 0,25l Krügerl

ehrenamtlich gezapft von den Attenkirchner Vereinen:

 

 

 Airbräu, München

(Helles, Pils)

Bayerische Staatbrauerei

Weihenstephan

(Hell, Weißbier, 1516)

Die Brauwerkstatt, Haag a.d. Amper

(Yeti Spezial, SnowWit)

Fürst Karl, Schlossbrauerei Ellingen

(Schlossgold, Dunkel Schlossgold, Dunkel)

Hofbräu München

(HB Hallodri)

Hofbrauhaus Freising

(Jägerbier, Huber Weisses, Alkoholfrei)

Hohenthanner Schlossbrauerei

(Tannen Hell, Kellerbier)

Kämper Bräu, Wang

(Keller, Spezial)

Klosterbrauerei Weltenburg

(Kloster Barock Dunkel, Anno 1050)

Kommunbrauerei Falkenberg

(Zoigl)

Lampl Bräu, Larsbach

(Hopfenzupfer Hell)

Mariensteiner Brauhaus, Waakirchen (Hell, Weißbier)

 

 

 

 

 

Ottenbräu, Abensberg

(Märzen, 1348 Dunkles Lager)

Pfüglerbräu Neufahrn

(Hell, Sommerbier Hell, Sommerbier)

Riedenburger Brauhaus

(Emmer, Doldensud Emmer, Doldensud)

Schmidmayer Bräu, Siegenburg

(Florian, Keller)

Schlossbrauerei Au-Hallertau

(Auer Hell, Willibalds, Festivalbier)

Schlossbrauerei Herrngiersdorf

(Huraxdax, Sündenbock)

Stiangbräu, Rohrbach

(Kellerbier)

TU München Forschungsbrauerei

(Comet Festbier, Luke’s Stout)

Urban Chestnut, Wolnzach

(Hopfenperle, Zwickl)

Ziegler Bräu, Mainburg

(Hopfezupfa Weisse, Kellerbier)

Zombräu, Mirskofen

(Blutweiße, Macumba IPA)

 

(nicht alle der über 100  Biere sind namentlich aufgeführt)